Wolkenkissen-Liebe und warme Hände

So sehr mich die Familie im Moment auch in Anspruch nimmt, ab und an sitze ich dann doch noch an der Maschine. In den meisten Fällen vergesse ich dann leider Fotos vom Ergebnis zu schießen, denn fast jedes Teil wird verschenkt.
Meine liebste Melli ist aber zum Glück so nah, wenn ich ihr was schenke reicht sie zum Glück Fotos nach 😉

Ihre kleine Tochter wurde vor zwei Monaten geboren und zur Geburt hab ich den zweien dieses flauschige Wolkenkissen in die Klinik gebracht. Ich liebe es, ich fürchte, mindestens eins muss auch bei uns zu Hause noch einziehen <3

Die weiße Front ist Pannesamt, die rosa Teile bestehen aus Frottéstoff

vorne

hinten
So, und da Melli nun so ihre Runden im Örtchen mit der kleinen Prinzessin dreht, soll sie im Herbst und Winter bloß keine kalten Finger bekommen. Also musste ein Kinderwagenmuff her:

Außen Baumwolle, innen dicker Moltonstoff, da ich für Mellis empfindliche Haut keine wolligen oder fusseligen Stoffe verwenden wollte. Zugeknöpft wird das Teil mit Snaps in Sternform und als Verzierung habe ich Schneeflocken geplottet (Datei ais dem Sil-Store).
Beides ist nach eigenem Schnittmuster entstanden, völlig frei Schnauze. Zugegebenermaßen aber auch nicht allzu anspruchsvoll.
Und, wie gefällts dir?
Bis bald,
                                                                                                                                                                 deine Lila

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.