Hey Zippi…

Der Tag der Tage.
Der ist heute.
29.09.2017
Gestern haben wir noch den Geburtstag deines Papas gefeiert und spätestens heute sollten wir deinen Geburtstag feiern, mein Sternschnuppenbaby.
Wir haben uns so sehr auf dich gefreut. Du solltest unser zweites, großes Wunder werden, wir waren schon so gespannt auf dich und dann hast du uns doch so schnell wieder verlassen.
Dein Papa glaubt, du bist ein kleiner Junge, er habe das im Gefühl. Genannt haben wir dich Zippi.

Zian & Püppi = Zippi

So eine einfache Gleichung, die am Ende doch nicht aufging.
Irgendetwas stimmte noch nicht und ich wünschte, du könntest mir verraten, was es war.
Wars zu früh? Zu sehr gewollt? Hab ich zu wenig auf dich aufgepasst oder wolltest du mir damit eine Warnung aussprechen, besser auf mich aufzupassen, damit ich eines Tages auch auf dich aufpassen kann?
So viele Leute sagen, dass du nicht gestorben bist. Nur dein Körper, dein kleines Herzchen, das hat aufgehört zu schlagen. Aber deine riesengroße, kleine Seele, die wartet noch auf ihren großen Auftritt.
Ist das so?
Wenn ja, dann verspreche ich dir: Du bist nirgends so gewünscht wie hier. Unsere Familie erwartet dich mit offenen Armen und Herzen. Helena wird eine prima große Schwester sein, davon bin ich überzeugt. Dein Papa, das ist der liebste Kerl der Welt. Den kann man ganz einfach um den Finger wickeln, versprochen 😉 Und ich, ich kann mir nichts Schöneres vorstellen, als deine Mama sein zu dürfen.
Also bitte.
Wenn du wirklich noch da bist, dann versuch es noch einmal. Finde deinen Weg zu uns.

Aber heute….heute weinen wir erneut um dich, kleine Sternschnuppe, denn wir vermissen dich so sehr und wünschten, wir könnten dich in unseren Armen halten, liebkosen, an dir schnuppern und dich mit unserer Liebe überschütten.

In unseren Herzen lebst du für immer weiter.

Wir lieben dich, Zippi.

Mama, Papa & Helena

2 thoughts on “Hey Zippi…

  1. Ich hoffe so sehr, dass Zippi eine Möglichkeit findet, Umzug euch kommen zu können. Ich drücke dafür die Daumen. Von ganzem Herzen.
    Aber heute weine ich mit euch um eurer kleines Wunder, dass damals doch noch nicht wahr werden sollte.

    Alles Liebe
    Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.